Schriftgröße: 
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
Teilen auf Facebook   Als Favorit hinzufügen   Drucken
 

Ambulanter Pflegedienst

Unser ambulanter Pflegedienst unterstützt die Pflege und Betreuung des Menschen mit Behinderung in der Häuslichkeit und erhöht damit die Pflegebereitschaft der Hauptpflegeperson.

 

Wir orientieren uns an den Einzelbedürfnissen der Klienten.

 

Die uns anvertrauten Menschen mit Behinderungen gehören zum Bild unserer Gesellschaft und sollen so normal wie möglich leben können.

 

Dazu gehört die Integration in die Gesellschaft, Bildung, Arbeit, und das tägliche Leben ebenso wie die Pflege, Fürsorge, Förderung und Begleitung.

 

 

Die Besonderheit des ambulanten Dienstes liegt in der engen Zusammenarbeit mit dem Familienentlastenden Dienst (FeD) der Lebenshilfe Cottbus. Es ist uns dadurch möglich, Pflegezeiten und Betreuungszeiten ohne Personalwechsel bei einem Einsatz zu kombinieren. 

 

Die Leistungen des Pflegedienstes umfassen:

  • Hilfe bei der Körperpflege, Mobilität, Ernährung, Inkontinenzversorgung entsprechend der Leistungskomplexe (Leistungskatalog SGB XI) der Pflegeversicherung gemäß § 36 und § 38 SGB XI (Pflegesachleistung)
  • Durchführung von Pflegeberatungseinsätzen gemäß § 37  Abs. 3 SGB XI, das beinhaltet Beratung zur häuslichen Pflege und Unterstützung bei der Beantragung von Hilfsmitteln. Die Pflegebedürftigen der Pflegestufen I und II die Pflegegeld erhalten, verpflichten sich einen Beratungsbesuch im Abstand von 6 Monaten, Pflegegeldbezieher der Pflegestufe III im Abstand von 3 Monaten abzurufen
  • Kurzzeitpflege für anspruchsberechtigte Kinder bis zum 18. Lebensjahr
  • Tageweise und Stundenweise Verhinderungspflege/Urlaubspflege nach § 39 SGB XI bei Verhinderung/Abwesenheit der privaten Pflegeperson
  • Betreuung nach Pflegeleistungsergänzungsgesetz § 45b  Abs. 1, Nr. 3 SGB XI
  • fachkompetente Unterstützung bei der Beantragung einer Pflegestufe und beim Einstufungsverfahren durch den Medizinischen Dienst der Krankenkassen

 

Serviceleistungen des Pflegedienstes:

 

  • Kontaktvermittlung zur Beratungsstelle bei sozialrechtlichen und lebenspraktischen Fragen und Problemen

 

                                        

 

Frau Michael

stellvertretende Pflegedienstleiterin

Sielower Chaussee 38, 03044 Cottbus

Tel.: 0355 - 22 4 39

Fax: 0355 - 32 8 28

Email: