Ambulanter Pflegedienst

Unser ambulanter Pflegedienst unterstützt die Pflege und Betreuung des Menschen mit Behinderung in der Häuslichkeit und erhöht damit die Pflegebereitschaft der Hauptpflegeperson.

 

Wir orientieren uns an den Einzelbedürfnissen der Klienten.

 

Die uns anvertrauten Menschen mit Behinderungen gehören zum Bild unserer Gesellschaft und sollen so normal wie möglich leben können.

 

Dazu gehört die Integration in die Gesellschaft, Bildung, Arbeit, und das tägliche Leben ebenso wie die Pflege, Fürsorge, Förderung und Begleitung.

 

 

Die Besonderheit des ambulanten Dienstes liegt in der engen Zusammenarbeit mit dem Familienentlastenden Dienst (FeD) der Lebenshilfe Cottbus. Es ist uns dadurch möglich, Pflegezeiten und Betreuungszeiten ohne Personalwechsel bei einem Einsatz zu kombinieren. 

 

Die Leistungen des Pflegedienstes umfassen:

Diese beinhalten Beratung zur häuslichen Pflege und Unterstützung bei der Beantragung von Hilfsmitteln. Pflegebedürftige der Pflegegrade II bis V, die Pflegegeld erhalten, sind verpflichtet, einen Beratungsbesuch im Abstand von 6 Monaten, Pflegegeldbezieher der Pflegegrade IV und V im Abstand von 3 Monaten abzurufen.

 

Serviceleistungen des Pflegedienstes:

 

 

                                        

 

Frau Michael

Pflegedienstleiterin

Sielower Chaussee 38, 03044 Cottbus

Tel.: 0355 - 22 4 39

Fax: 0355 - 32 8 28

E-Mail: