„Kopfwelt auf Papier gebracht“

Ausstellung der Kunstgruppe „EinBlick“ vom 13.06.-31.07.2018 im Rathaus Cottbus (Neumarkt 5).

 

 

Die Kunstgruppe „EinBlick“ bietet Menschen mit Autismus viele Möglichkeiten, sich kreativ zu entfalten.

In den letzten 2 Jahren haben unsere Künstler ihre persönliche „Kopfwelt auf Papier gebracht“.

 

Die Ausstellung wird von Frau Wawrzyniak (Beauftragte für die Belange von Menschen mit Behinderungen)

und weiteren Vertretern der Stadt Cottbus sowie Frau Heinrich eröffnet.

 

Sie haben die Möglichkeit, bei einer Führung oder einem Imbiss mit den Künstlern oder der künstlerischen Leiterin Frau Dotzauer in Kontakt zu kommen.

 

 

Die Kunstgruppe „EinBlick“ gehört zum Fachbereich Autismus des Vereins Lebenshilfe Kreisvereinigung Cottbus und Umgebung e.V. Die Lebenshilfe in Cottbus versteht sich als Elternvereinigung und sozialer Dienstleister. Ziele sind Stärkung, wirksame Teilhabe und Selbstbestimmung für Menschen mit Behinderung, Kinder, Jugendliche und Familien mit besonderen Hilfebedarfen.

Dabei ist es uns ein besonderes Anliegen, passgenaue Hilfen auch für Menschen im Autismusspektrum anzubieten und somit ihre wirksame Teilhabe zu unterstützen.

 

 

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und laden herzlich ein, die Künstler und deren Werke kennenzulernen sowie die Ausstellung zu durchdenken und zu erforschen.

 

 

 

 

 

 

Kontakt:

 

Lebenshilfe Kreisvereinigung

Cottbus u. Umgebung e.V.

Sielower Chaussee 38

03044 Cottbus

 

Tel.: 0355 - 866 276 67

Fax: 0355 - 866 276 69

Mobil: 0170 7981426

E-Mail:

 

Homepage: www.lebenshilfe-cottbus.de

Facebook: www.facebook.com/lebenshilfecottbus