Startseite
 

Mobile heilpädagogische Frühförderung

 

Die mobile heilpädagogische Frühförderung ist eine Hilfe für Kinder mit Handicaps und/oder Entwicklungsverzögerungen.

 

Sie richtet sich an Kinder, die noch nicht in die Schule gehen, sowie an ihre Eltern, die dafür einen Antrag beim örtlichen Sozialamt stellen müssen.

 

Die individuelle Förderarbeit findet in der Regel zu Hause oder in vertrauter Umgebung statt.

 

Die Ziele der mobilen Frühförderung sind:

 

• Ganzheitliche heilpädagogische Förderung des Kindes

• Entwicklungsgefährdungen und -verzögerungen entgegenwirken

• Soziale Integration des Kindes und Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft

 

Im Mittelpunkt steht das spielerische Lernen als Begleitung für die positive Entwicklung des Kindes.

 

Die heilpädagogische Förderung orientiert sich an den individuellen Bedarfen des Kindes.

 

Die enge Zusammenarbeit und Kooperation mit den Eltern bildet eine wichtige Arbeitsgrundlage.

 

 

 

Ansprechpartnerin 

Regine Piossek

 

Sielower Chaussee 38

03044 Cottbus

 

Tel.: 0355 866 276 72

Fax: 0355 866 276 68

Mobil: 0151 145 538 98

 

E-Mail:

 

 

mobile Frühförderung  mobile Frühförderung 2

Bildquelle: Lebenshilfe/ David Maurer