BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild

Wohnstätte Peitz

Die Wohnstätte Peitz bietet 30 erwachsenen Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung ein Zuhause. In 4 heterogenen Wohngruppen leben alle Bewohnerinnen und Bewohner in Einzelzimmern.

Das Betreuungskonzept ist auf das Grundsatzprogramm der Bundesvereinigung der Lebenshilfe ausgerichtet und wird vom Ansatz "Leben so normal wie möglich" bestimmt.

 

 

Wohnstätte Peitz 1

 

Die BewohnerInnen werden rund um die Uhr und an jedem Tag des Jahres von sozial- sowie heilpädagogischen Fachkräften begleitet und unterstützt, die sich selbst als Begleiter und Assistenten verstehen. Dabei besteht ein wichtiger Handlungsgrundsatz darin, soviel Selbstbestimmung wie möglich zu gewährleisten und so viel Hilfe wie nötig, z.B. bei der Gestaltung des alltäglichen Lebens, zu geben.

 

 

Wohnstätte Peitz 2

 

An Wochentagen ist ein Großteil der Bewohnerinnen und Bewohner in der Werkstatt für Menschen mit Behinderungen in Peitz tätig. Einige, vor allem ältere Bewohner, nutzen die Angebote der internen Tagesstruktur. Hier erhalten sie individuelle Förderung und Beschäftigung sie Angebote der (begleiteten) Freizeitgestaltung.

 

Wohnstätte Peitz 3

 

Die Wohnstätte bietet auch die Möglichkeit der Kurzzeitunterbringung und des Probewohnens.


Interessenten können sich diesbezüglich an den Familienentlastenden Dienst der Lebenshilfe in Cottbus oder direkt an die Hausleitung wenden.

 

Diese ist in der Regel von Montag bis Freitag zwischen 8:00 und 16:00 Uhr erreichbar.

 

Ansprechpartner:

Falko Lehmann

Hausleiter

Schulstraße 9
03185 Peitz


Tel.: 03 56 01 - 22 1 74
Fax: 03 56 01 - 22 1 72


E-Mail:

 

 

Herr Lehmann